Longboard Helm – Alles Wichtige in der Kurzfassung!

Longboard Helm – Alles Wichtige in der Kurzfassung!

Sicherheit geht immer vor! So sollte es zumindest sein. Eine wichtige Rolle bei der Sicherheit auf dem Longboard ist der Longboard Helm. Aber was gilt es zu beachten bei der Anschaffung eines Helmes, damit das Verletzungsrisiko bei einem Unfall möglichst stark gesenkt wird? Dieser Frage gehen wir nun hier gemeinsam in einen kurzen Rundumschlag nach. Der erste Punkt den ich ansprechen will ist der, dass zwischen dem Kopf und dem Helm nie mehr als zwei Finger passen sollten, damit dieser auch fest auf dem Kopf sitzt und nicht verrutschen kann. Bei einem Onlineeinkauf ist dies natürlich deutlich problematischer, weshalb es auch eine einheitliche Skala der Helmgrößen gibt. Du nimmst einfach ein Messband und misst deine Stirn ab.  Den Wert in Zentimeter kann man dann in aller Regel (auch in Form von Kürzel) direkt beim Anbieter selber heraussuchen und die für sich passende Größe finden. Zur Größe des Longboard Helm muss aber noch ein weiterer Aspekt eingebracht werden. Und zwar ist im Innenraum des Helmes oft noch eine Polsterung. Und wenn diese zu groß ausfällt, kann diese nach einiger Zeit zusammengedrückt werden, was zur Vergrößerung des Innenraums selbst führt. Deshalb sollte auch darauf Acht gegeben werden und gegebenenfalls eine Nummer kleiner wählen. Und für Dich, also dem eigentlichem Endverbraucher und Käufer des Longboard Helmes soll natürlich noch gesagt sein, dass der Preis auch eine wesentliche Rolle sein wird bei der Kaufentscheidung. Man sollte aber darauf achten, nicht gleich an der falschen Ecke zu sparen. Denn das kann einen später wirklich teuer zu stehen kommen. Es muss aber auch nicht gleich das teuerste sein, da sich der Preisaufschlag oft auch gar nicht lohnt. Es ist zu empfehlen, an dieser Stelle einfach den Mittelweg zu suchen, der ist nämlich selten falsch. Sind all diese Aspekte in die schlussendliche Auswahl miteingeflossen, so entscheidet Wohl oder Übel das Design. Aber letzteres wird wohl eher weniger das Problem sein.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiter helfen. Für mehr Info´s rund ums Longboard Helm schau hier vorbei!

One thought on “Longboard Helm – Alles Wichtige in der Kurzfassung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.